Andacht zum Monatsspruch April

„Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten?
Er ist nicht hier, er ist auferstanden.“

Lukas 24, 4-6

Liebe Leser/innen,

als Erdenbürger sind wir zwei Dinge selbstverständlich gewöhnt: Wer atmet, lebt; wer nicht mehr atmet, ist tot. So einfach ist das. Es gibt in unserer innerweltlichen Erfahrungswelt nur zwei Zustände: Man lebt, oder man ist tot. Eine andere Dimension des Lebens kommt nicht vor.

Deshalb suchen die Frauen am Ostermorgen selbstverständlich den Leichnam ihres Herrn und Meisters Jesus da, wo wer hingehört: in seinem Grab. Bis Karfreitag hatte er gelebt; nun ist er tot. Punkt. So einfach ist das. Scheinbar.

„Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden.“

Weiterlesen: Andacht zum Monatsspruch April

Brunch-Gottesdienst zu Ostern 2017

2017 04 16 Brunch GoDi 03Es waren viele Gäste eingeladen worden und viele sind auch gekommen. Das Buffet war reichlich, weil viele sich großzügig beteiligt haben. Die Küchen-Verantwortlichen haben wieder mal ganze Arbeit geleistet! Viele fleißige Hände haben Auf- und Abbau leicht gelingen lassen. Die Dekoration war genau auf das Thema abgestimmt. Die Technik hat wunderbar funktioniert.

Weiterlesen: Brunch-Gottesdienst zu Ostern 2017

Karfreitag 2017

2017 04 14 KarfreitagGut besucht war der Karfreitag-Gottesdienst am 14. April um 17 Uhr. Die Passionsgeschichte nach Lukas stand im Zentrum des Gottesdienstes. Wir haben auch Abendmahl gefeiert an den Tischen im Gedenken an Jesu Leiden und Sterben. Eine intensive Gebetszeit an den Tischen für die verfolgten Christen weltweit schloss sich an. Das war ein ernster Gottesdienst mit Tiefgang, der vielen nahe gegangen ist.

Weiterlesen: Karfreitag 2017

Putzete der Teenies

2017 04 Teenies PutzeteEs stehen nicht viele wiederkehrende Termine im Teenie-Programm, aber einer gehört seit Jahren fest dazu und ist immer wieder ein Highlight: Die Putzete der Stadt Sindelfingen im Frühjahr. Zwischen Umstellen der Uhr und Brutzeit der Vögel ist es immer soweit, dass wir als Teeny-Grupe einen Donnerstagabend darauf verwenden, in unserem „Stammgebiet“ um den Friedhof in Maichingen nach dem Rechten zu schauen. Dass heißt konkret: wir bewaffnen uns mit Müllsäcken, Müllzangen & Handschuhen und suchen entlang der Straße, um den Friedhof herum und im umliegenden Waldgebiet nach Müll, den wir aufsammeln und entsorgen. Suchen müssen wir dabei nicht wirklich, denn es ist erstaunlich und erschreckend, was und wie viel achtlos weggeworfen wird.

Weiterlesen: Putzete der Teenies

Babyflaschen-Aktion 1000plus am 26. März

2017 03 26 BabyflaschenaktionDiesen besonderen Gottesdienst werden wir noch länger in Erinnerung behalten, ging es doch um die Möglichkeit, Frauen in Schwangerschaftskonflikten zu helfen, so dass sie ihr Kind nicht abtreiben, sondern bekommen können und wollen. Frau Schmid von „Pro Femina e.V.“ brachte uns das Thema durch ihre Predigt und ihre Informationen nahe und viele ließen sich ansprechen. Die Kollekte hat 450,50 Euro für Frauen in Schwangerschaftskonflikten ergeben und recht viele haben sich an der Baby-Flaschen-Sammel-Aktion beteiligt, die am Ostersonntag abgeschlossen wurde. Möge Gott schenken, dass auch unsere Unterstützung dazu beiträgt, dass weniger Babys abgetrieben werden. Mirjam Mazanec als Hebamme hat mit Herz und kompetent an diesem wichtigen Gottesdienst mitgewirkt. Danke auch dafür!